Sonntag, 22. November 2009

Nähabend am 20.11.09

Hättet Ihr vorher gedacht, dass Ihr das schafft?

Sonntag, 15. November 2009

Naschen erlaubt! * Schürzen-Workshop*

Das sind meine beiden Prototypen für einen Kinderschürzen-Workshop: Schwedische Schürze für Mädels und die "klassische" Schürze für Jungs und Mädels. Beide sind doppelt genäht, damit sie nicht durchmatschen. Du kannst von mir einen bestickten "Rohling" bekommen (aber bitte, bitte rechtzeitig Bescheid sagen, denn das ist ganz schön viel Arbeit) oder eine "Blanko-Schürze" ganz nach Deinen eigenen Ideen gestalten. Guck mal, was es für tolle Motivstoffe gibt!.
(Klick das Bild groß)
Du kannst einzelne Bilder aus dem Stoff ausschneiden und auf die Jeansschürze mit Zickzackstich aufnähen. Das nennt man applizieren. So kannst Du eine Piraten-/Ritter-/Fussball-/Schmetterlingsschürze... nähen. Die Schnittmuster gibt es in 3 Größen z.B. von farbenmix. Du kannst meinen Schnitt im Rahmen des Workshops benutzen und musst ihn Dir nicht selber kaufen. Danke farbenmix!

Samstag, 7. November 2009

Adventskalender und Filzsterne

Ganz einfach zu nähen sind die Säckchen für den Adventskalender ~ es sind nur viele! Du kannst die Materialpackung mit den Zuschnitten von mir bekommen und gleich losnähen.
Die Filzsterne machen sich auch gut am Weihnachtsbaum. Durch die Füllung aus Volumenvlies wirken sie plastischer. Ruckzuck mit Dreifachgeradstich genäht und mit Goldfarbe behübscht ~ wirklich ein Minutenwerk!

Der erste Nähabend

So sah es aus an unserem ersten gemeinsamen Nähcafe-Abend.

Nur ein kleiner Ausschnitt: Jeder konnte ein eigenes Werk mit nach Hause nehmen.

Es war viel Vorbereitungsarbeit, viiiiel Spaß am Nähabend selbst und Ergebnisse, die sich sehen lassen können! Und Ihr vier Mutigen, die Ihr das erste Mal genäht habt ~ Ihr wart klasse!!! Das hat mir den allergrößten Spaß gemacht.

Sonntag, 25. Oktober 2009

Du bist willkommen!

Trau Dich!

Du kannst das Bild großklicken.

Montag, 19. Oktober 2009

Nikolausstiefel

Ganz rechtzeitig fertiggeworden: Nikolausstiefel zum Aufhängen - ein Nähprojekt für einen Abend, wieder nur mit Geradstich ----- und Zickzackstich VVVVV genäht. Hier kannst Du üben: Kurven nähen, verstürzen, absteppen , applizieren, Knopf annähen.... Spanische Dörfer? Komm ins Nähcafe und ich erkläre Dir alles. Der hellblaue Stiefel ist nur am Schaft mit Karostoff gedoppelt, die anderen beiden sind komplett gefüttert. Den Schnitt für die Stiefel gibt's bei mir, das eine oder andere Nähpaket auch (Stoff nach Vorrat).

Samstag, 3. Oktober 2009

Lust auf Stoffkörbe-Nähen?

Diese Stoffkörbe sind richtige Multitalente: allerlei Kleinkram kann darin dekorativ verstaut werden, aber auch Nüsse, Plätzchen, Strickzeug, Brötchen, Tempos... und was sonst noch zuhause so rumfliegt. Oder brauchst Du ein schönes Geschenk?
Sie sind recht schnell genäht (nur gerade Nähte), und je nach Stoffwahl und kleinen Extras bekommen sie einen ganz unterschiedlichen Charakter.

Die Stoffkörbe aus Rosenstoff gibt's in drei Größen als Nähpaket im Nähcafe. Mal sehen, vielleicht kommen noch ein paar andere Stoffkombinationen dazu.

Donnerstag, 1. Oktober 2009

Du glaubst....

...man kann nur Taschen nähen im Nähcafe? Wenn Du wüsstest! Es ist nur ganz schön viel Arbeit, diese ganzen Dinge so vorzubereiten, dass sie auch gelingen. Aber demnächst werde ich Dir allerlei Kleinigkeiten und schöne Sachen für die Wohnung und die Adventszeit zeigen. Hab ein bisschen Geduld mit mir.

Lust auf Taschen-Nähen? (Gretelies-Tasche)

Den Schnitt für diese geräumige Gretelies-Tasche bekommst Du hier. Ich habe ein "Anschauungsobjekt" genäht und wieder nur den Geradstich ----- und den Zickzackstich VVVVVV benutzt. Der Stoff ist strapazierfähiger Ikeastoff. Die selbstgemachten Häkelblumen sind kleine Hingucker. Oft genügen Kleinigkeiten, um einer Sache den gewissen Pep zu geben. Diese Tasche ist nicht schwer zu nähen, man braucht aber etwas Ausdauer und muss bei den Farbstreifen möglichst genau arbeiten. Also das Richtige für Leute, die schon etwas nähen können und jetzt mal ein paar Techniken ausprobieren wollen. Die Materialpackung für genau diese Tasche gibts im Nähcafe.

Ich möchte Dir noch eine Gretelies-Tasche zeigen, die ich schon vor einiger Zeit genäht habe (linkes Bild). Ich habe sie u.a. mit Zierstichen und gestickten Blüten geschmückt. Auf dem rechten Bild siehst Du dieselbe Tasche wie sie aussehen könnte, wenn ich sie mit einer ganz einfachen Nähmaschine genäht hätte. Das Entscheidende ist also nicht die Supernähmaschine, sondern die gute Idee. Du kannst übgigens auch Häkeln lernen im Nähcafe!
Lust auf Ideentausch?

Sonntag, 27. September 2009

Lust auf Taschen-Nähen? (RatzFatz)

Das Schnittmuster für diese schöne RatzFatz-Tasche gibt es hier geschenkt. Um sie nähen zu können, musst Du nur gerade Nähte nähen können. Ich habe für dieses Beispiel ganz bewußt nur den einfachen Geradstich ------ und Zickzackstich VVVVV benutzt um Dir zu zeigen, was Du mit einer ganz einfachen Nähmaschine aus einem schönen Stoff (Ikea) machen kannst. Genau diese Tasche gibt's als Nähpaket im Nähcafe. Na, wie wär's ~ Lust auf Taschen-Nähen?

Wenn Du ein bisschen stöbern möchtest, guck mal hier.

Donnerstag, 24. September 2009

Lust auf Taschen-Nähen? (Kramstasche)

Das schaffst Du auch! Ist gar nicht schwer und an einem Abend fertig. Ich zeig Dir wie es geht: Kramstasche für all das, was man und Kind so braucht (z.B. Bücher, Windeln, Pixibücher...)oder als tolle Geschenkverpackung (Kleinigkeit rein - Tasche zu - fertig). Mit Knopf , Klettverschluss oder Druckknopf, mit Perlen oder Fimoklimperle verziert ~ es gibt tausend Möglichkeiten. Wenn Du möchtest, kannst Du ein Nähpaket von mir bekommen...und los geht's!
In den nächsten Tagen erfährst Du mehr über einzelne Angebote im Nähcafe.

Preise im Nähcafe

Weil die Gemeinde das Nähcafe durch die Nutzung der Räume unterstützt, können alle Projekte weitaus günstiger angeboten werden, als es sonst der Fall ist.
.
1. Offenes Nähen für Jederman ~ 5 € pro Abend
- Bereitstellung meiner Schnitte und Entwürfe zum Nachnähen
- Du kannst eine Grundausstattung mit Nähutensilien benutzen (Schere, Stecknadeln...)
- Du bringst Dein eigenes Material (Schnitt, Stoff...) mit oder kannst eine Materialpackung für vorbereitete Projekte bei mir kaufen
- Anleitung und Hilfestellung bei Deinem Nähprojekt
- Kaffee, Tee...
- Voraussetzung ist, dass Du Grundkenntnisse im Nähen hast (Einfädeln, Unterfaden aufspulen, Fadenspannung einstellen, Stichwahl...). Sonst lass es Dir vorher von jemandem zeigen oder schnapp Dir die Bedienungsanleitung Deiner Nähmaschine und probiere es aus. Du kannst auch vor dem eigentlichen Nähabend einen "Nähmaschinenführerschein" mit mir an Deiner Maschine/Leihmaschine machen. Sprich mit mir einen Zeitpunkt ab. Im Notfall komme ich dafür auch zu Dir nach Hause (in Mettmann).
.
2. Workshop ~ 8€ pro Abend
- Findet nur nach Anmeldung und gemeinsamer Planung in einer festen Gruppe ab 3 Leuten statt
- Thema nach Euren Wünschen, z.B. eine Kinderhose nähen
- Gemeinsam erleben wir das Projekt vom ersten Strich bis zur letzten Naht (Stoffwahl, Zuschneiden, Nähen, Schmücken...)
- Meine farbenmix-Schnitte dürft Ihr kostenlos im Rahmen des Workshops benutzen, d.h. Ihr müsst Euch diese Schnitte nicht extra kaufen (Schnittmuster unterliegen dem Copyright!) Ich bringe Euch eine Liste meiner Schnitte mit.
Ganz lieben Dank an farbenmix! Das ist supernett!!!
- Kaffee, Tee...
3. Nähmaschinenführerschein bis es klappt ~ 10€
- Nur nach Anmeldung
- Am besten an Deiner eigenen Maschine, sonst kannst Du Dir bei mir eine Nähmaschine für 2,50€ ausleihen, notfalls bei Dir zuhause (in Mettmann)
- Aufbau und Grundfunktionen der Nähmaschine
- Vorbereiten der Maschine zum Nähen (Unterfaden aufspulen, Einfädeln, Fadenspannung einstellen, Sticharten und Stichwahl)
- Fehler die man nicht machen sollte, was ist wenn..., erstes Nähen und Üben an einfachen Projekten)
- Wenn Du den Führerschein unmittelbar vor dem Nähabend machst, kannst Du ohne weitere Kosten gleich dableiben und durchstarten
.
4. Leihmaschine ~ 5€ incl. Nähgarn
- Leicht zu bedienende Nutzstich-Nähmaschine (Pfaff, Singer, Privileg). - Am besten vorher Bescheid sagen, weil ich nur 3 Leihmaschinen habe
- Overlockmaschine für geübte Näherinnen

5. Materiapackungen für vorbereitete Nähprojekte
- Die Projekte stelle ich Dir hier im Blog und am Nähabend vor
.
6. Kleinkram (z.B. Häkelblumen, Applikationen, Nähgarn in Grundfarben...
kannst Du je nach Vorrat bei mir kaufen
.
7. Besticken, z.B. Namen/Schriftzüge
- Preis je nach Umfang, bitte erfragen
- rechtzeitig von dem Nähabend Bescheid sagen

Das Angebot

Offenes Nähen für Jedermann
Du bringst Deine eigenen Sachen/Nähmaschine mit, bist in netter Gesellschaft, bekommst Hilfe wo Du sie brauchst und nähst das, was Du möchtest.

Materialpackungen/Nähprojekte
Du bringst Deine Maschine mit und suchst Dir nach Deinen Wünschen eine vorbereitete Materialpackung zum Gleich-Loslegen aus. Ich zeige Dir wie's geht.

Leihmaschine
Du "mietest" die Ausrüstung.

Workshop
Wir suchen uns ein gemeinsames Nähprojekt und fertigen es zusammen Schritt für Schritt an.
Auf Wunsch kann ich dafür Materialpackungen zusammenstellen (außschließlich nach Anmeldung).

Mutige Nähanfänger können einen "Nähmaschinenführerschein" nach Anmeldung machen.

Für den Nähabend bezahlst Du einen kleinen Unkostenbeitrag und je nach Wunsch "Miete" für die Leihmaschine und die Materialpackung. Auch schöne Kleinigkeiten zum Verzieren (Applikationen, Bänder, Stickis...) kannst Du bekommen.

Das Geld wird beim Nähtreffen bezahlt.
Eigene Ideen und Wünsche? Ich bin neugierig!

Die Zeiten

Der ganz oben genannte Freitagabend 19:30 - 22:00 Uhr und/oder ein Vormittag nach Anmeldung. Andere Vorschläge sind willkommen.
Gerne schiebe ich bei Interesse zusätzliche Termine ein.
Wenn Du noch nie an einer Nähmaschine gesessen hast, kannst Du vorher kommen und einen "Nähmaschinenführerschein" ab 18:00 Uhr gemeinsam mit mir machen. Auch hierfür musst Du Dich bei mir anmelden. Vielleicht brauchst Du auch nur eine einzelne "Fahrstunde" an (D)einer Maschine?
Wenn Du Dich spontan dazu entschließt einfach mal vorbeizukommen, kannst Du das gerne tun. Es ist aber für mich leichter, wenn ich vorher abschätzen kann, wieviele Leute da sein werden. Bei 8 Teilnehmern sind alle Nähplätze besetzt und Du kannst leider nur zuschauen. Ob der Nähabend schon voll ist, kannst Du ganz oben rechts im Blog sehen. Also, anmelden ist besser!
Mail: birgits-firlefanz@yahoo.de
Tel.: 02104/789274

Mittwoch, 23. September 2009

Das Nähcafe

Gemeinsam Nähen macht Spaß!

Du kannst nicht nähen? Probiere es doch mal aus! Ich zeige Dir wie's geht und helfe Dir. Du wirst staunen, was Du kannst!
Du hast keine Nähmaschine? Ich leih Dir eine. Eine Nähmaschine ist kein Ungeheuer.
Du kannst schon nähen? Hier bekommst Du Tipps und neue Ideen. Sich alleine aufzuraffen, fällt oft schwer. Zusammen macht es größeren Spaß!
Du willst nicht extra so viel Material einkaufen und Reste zurückbehalten? Du kannst Nähpakete zum Gleich-Loslegen kaufen.
Du bist schon geübt, brauchst aber Hilfe bei Deinem Werk? Du bringst alles mit und ich helfe Dir bei Deinem individuellen Projekt.
Du möchtest einfach etwas Schönes machen, aber mit wem? Hier lernst Du neue Leute kennnen und hast ein gemeinsames Thema.
.
In den schönen Räumen der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Mettmann, Bahnstraße 69, treffen wir uns zwanglos zum gemeinsamen Nähen und Klönen. Wir wollen uns gegenseitig Mut machen Dinge auszuprobieren, Ideen teilen und uns inspirieren.
.
Danke, Ihr Lieben, dass ich diese Bilder von Euch hier zeigen darf.

Sonntag, 13. September 2009

Wie alles begann

In der Krabbelgruppe unserer Gemeinde hatten wir über einen langen Zeitraum das Thema: "Wir Schafe sind nicht gern allein". Erzählt, gespielt und miterlebt wurden die Abenteuer einer Schafherde und ihres Schäfers. Dafür habe ich mit den Müttern kleine Schäfchenpuppen für die Kinder genäht. Trotz anfänglicher Bedenken haben alle mitgemacht, auch die, die sich sicher waren, gar nicht nähen zu können. Das Ergebnis war eine richtig große Herde kleiner Schäfchen, vier Schafhandpuppen plus bereits vorhandenem Schäfer. Diese Aktion hat allen richtig Spaß gemacht, vor allem als ein Schäfchen beinahe nur ein Ohr, dafür aber zwei Schwänze bekommen hätte.

Danach entstand der Wunsch nach einem geselligen Nähabend. Nun weiß ich, dass gemeinsam Nähen richtig Spaß macht, obwohl ich nach dem Nähabend ziemlich geschafft war! Jetzt wird es weitergehen in Form eines offenen Nähtreffens, Workshops noch mehr.
Neugierig geworden? Dann schau mal wieder vorbei und erfahr mehr über dieses Projekt...
...und lass Dich anstecken!

Samstag, 12. September 2009

Achtung Baustelle!

Noch gibt es hier nicht viel zu sehen, denn das Nähcafe befindet sich noch in der Entstehungsphase. Schau doch in ein paar Tagen noch mal vorbei!